Zahlungsmethoden
Bitcoin
Online Casinos
22 Gelistet

Bitcoin

Bitcoin
Online Casinos
22 Gelistet

Viele Menschen sind seit langem skeptisch gegenüber Regierungsbehörden und Banken. Am wenigsten mögen sie es, wenn man ihr Geld reguliert oder kontrolliert. Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) ermöglichen eine Dezentralisierung und geben den Menschen mehr Freiheit und Flexibilität. Der Bitcoin hat sich so weit verbreitet, dass er inzwischen in vielen Casinos auf der Welt akzeptiert wird. Wie funktioniert Bitcoin und wie kann man ihn für Online-Glücksspiele nutzen? Wir haben einen kurzen Überblick für Sie zusammengestellt.

Was ist Bitcoin?

Als weltweit erste Kryptowährung wurde Bitcoin 2009 von einer anonymen Person oder Personengruppe mit dem Namen Satoshi Nakamoto gegründet. Nakamoto hat die erste Bitcoin-Blockchain am 3. Januar im selben Jahr "gemint" und später dann, am 9. Januar, wurde ein Open-Source-Bitcoin veröffentlicht.

Bitcoin ist eine digitale Währung, d.h. sie existiert nur digital. Als solches wird es über ein "Peer-to-Peer"-Netzwerk zwischen einem BTC-Benutzer und einem anderen ausgetauscht. Eine globale Blockchain überwacht die einzelnen "Wallets" und jede Bitcoin-Transaktion, die es jemals gegeben hat. Hunderte von Menschen verwalten die Blockchain, um Genauigkeit und Transparenz zu gewährleisten. 

Bitcoins zum Spielen holen

Bevor Sie mit BTC spielen können, müssen Sie zuerst eine Wallet erstellen. Besuchen Sie dazu bitcoin.org und klicken Sie auf Wallet. Geben Sie ein paar Informationen ein und schon sind Sie startklar. 

Als nächstes müssen Sie natürlich Bitcoins kaufen. Das geht zum Beispiel, indem Sie an einer sogenannten Börse kaufen, oder wenn Sie sich etwas von jemand anderem mit einer Bitcoin-Wallet senden lassen. Wenn Sie ein Online-Geschäft haben, können Sie Bitcoin sogar für Zahlungen von Ihren Kunden akzeptieren.

Bitcoin Mining kann Ihnen ein paar kostenlose Bitcoins bringen. Miner sind das "Rückgrat" des BTC-Netzwerks und überprüfen jede Transaktion, die es in der Blockchain gibt. Sie werden dann für ihre Arbeit mit Bitcoin belohnt. Für das Mining brauchen Sie Zugriff auf ein Cloud-Mining-Programm wie Hashflare, Genesis oder Minex. Denken Sie daran, dass viele dieser Programme mit eigenen Gebühren verbunden sind. Im Prinzip bedeutet das, dass "Mining" tatsächlich zu einer Art Glücksspiel an sich werden kann. 

Top Bitcoin CASINOS

Einsätze in einem Online-Casino machen

Bevor Sie irgendwelche Einsätze machen können, müssen Sie zuerst herausfinden, ob Ihr Casino Bitcoin akzeptiert. Die gute Nachricht ist, dass immer mehr Spieleseiten BTC als normale Zahlungsart akzeptieren, so dass Sie keine Probleme haben sollten, eine passende Seite zu finden. Es gibt inzwischen auch mehrere Online-Casinos, die nur Kryptowährungen wie Bitcoin akzeptieren. Das bedeutet, dass Sie vielleicht noch mehr Spieloptionen haben, als mit herkömmlichen Zahlungsarten.

Nachdem Sie herausgefunden haben, ob Ihr Casino Bitcoin akzeptiert, müssen Sie noch eine Einzahlung machen. Denken Sie daran, dass das bei BTC nur von einer Wallet zur anderen geht. Deshalb wird Ihnen Ihr Casino eine Wallet-Adresse geben, die Sie bei Ihrer Einzahlung benutzen müssen. Die Miner zeichnen dann Ihren Einsatz in der Blockchain auf und Sie können mit dem Spielen beginnen. 

Wenn Sie Geld auszahlen, geben Sie der Spieleseite einfach Ihre Wallet-Adresse und das Geld wird direkt an sie geschickt. Sie haben fast sofort Zugriff auf Ihr Geld.

Vorsichtsmaßnahmen beim Online-Glücksspiel

In den ersten Tagen haben viele Menschen dabei gezögert, Bitcoin oder irgendeine andere Form von Kryptowährung zu nutzen. Bitcoin wird aber heutzutage weit mehr akzeptiert und ist inzwischen eine vertrauenswürdige Zahlungsmethode in vielen Online-Casinos geworden. Leider wird es auch in vielen betrügerischen Casinos akzeptiert.

Die Überprüfung eines Casinos ist immer wichtig, besonders wenn ein Betreiber nur Kryptowährungen akzeptiert. Bevor Sie irgendwelche Einzahlungen machen, sollten Sie sich ansehen, ob die Spieleseite über die entsprechende Lizenz für ihre Gerichtsbarkeit verfügt. Lesen Sie Online-Bewertungen und erkundigen Sie sich bei der zuständigen Glücksspiel-Behörde, ob es Beschwerden gibt. Nur wenn Sie mit den Geschäftspraktiken einer Website vertraut sind, sollten Sie eine Einzahlung mit Kryptowährungen machen. 

Informationen für deutsche Spieler

Jetzt, da der Bitcoin immer weiter verbreitet ist, müssen sich natürlich auch langsam die Behörden mit dem Thema befassen. Die United Kingdom Gambling Commission hat hier schon Pionierarbeit geleistet und hat Kryptowährungen seit 2016 offiziell in Online-Casinos zugelassen. Seitdem dürfen dort regulierte Casinos Bitcoin ganz legal als Zahlungsart anbieten. 

Nun steht auch schon die MGA (Malta Gaming Authority) auf dem Plan und will dem Vorbild aus England folgen. Auf Malta hat man nur das Problem, dass man eine internationale Regelung finden muss, da die MGA Ihre Lizenzen für den weltweiten Gebrauch ausstellt. Neben dem Spielerschutz geht es auch darum, dass in Online-Casinos keine Geldwäsche betrieben werden soll. Da Bitcoins und die meisten anderen Kryptowährungen relativ bis ganz anonym sind, lässt sich natürlich diese Gefahr nicht von der Hand weisen.

Warum betrifft das überhaupt deutsche Spieler? Die UKGC und vor allem die MGA sind derzeit die wichtigsten Lizenzgeber für Online-Casinos in Europa und sehr viele Spieler aus Deutschland spielen in Casinos mit Lizenzen von diesen Behörden.

Vorteile beim Glücksspiel mit Bitcoin

Wenn Sie eine Casino-Einzahlung mit Bitcoin machen, ist Ihr Geld fast sofort verfügbar. Sie können sofort und ohne die Zeitverzögerung Wetten platzieren, die es oft mit Banküberweisungen gibt. 

Kryptowährungen sind eine der sichersten Methoden für Online-Transaktionen, da sie nicht an ein Bankkonto gebunden sind. Alles, was Sie zum Starten angeben müssen, ist Ihre Wallet-Adresse. 

Betrug ist bei der Verwendung von Bitcoin fast unmöglich. Dementsprechend kann jeder Bitcoin benutzen, der sich Sorgen macht, dass seine persönlichen Daten gehackt werden. 

Nachteile bei der Verwendung von Bitcoin in Online-Casinos

Der Preis von Bitcoin kann schnell schwanken. Die Währung hat innerhalb von nur zwei Stunden deutliche Kursverluste gehabt. Wenn es also eine Zeitverzögerung zwischen dem Gewinn und der Auszahlung gibt, können Sie große Beträge verlieren, wenn die Kurse schwanken.

Nachdem Sie eine BTC-Einzahlung gemacht haben, können Sie sie nicht mehr zurückholen, es sei denn, der Empfänger selbst sendet sie zurück. Das bedeutet, dass Spieler sich direkt an das Online-Casino wenden müssen, wenn sie eine Rückerstattung möchten. Nicht alle Spieleseiten machen ihre Kontaktdaten öffentlich. Es kann also ziemlich schwierig werden, mit jemandem in Kontakt zu kommen. 

Die Grundlage von Bitcoin macht es unmöglich, sie neu zu erstellen. Theoretisch können insgesamt nur 21 Millionen BTC erstellt werden. Im Moment gibt es viele Bitcoins zum Spielen, aber es ist noch nicht sicher, was passieren wird, wenn keine Bitcoins mehr produziert werden können. 

Fazit

Der Bitcoin ist eine sichere Zahlungsmethode, die viele bekannte Spieleseiten gerne akzeptieren. Trotzdem akzeptiert auch die gleiche Anzahl von betrügerischen Casinos BTC, weil sie glauben, dass es ihnen dabei helfen wird, bestimmte Gesetze zu umgehen. Bevor Sie mit Kryptowährungen spielen, sollten Sie sich über die Grenzen bewusst sein und natürlich nur auf seriösen Seiten spielen. Informieren Sie sich über die Glücksspielgesetze in Ihrem Land und verwenden Sie Bitcoin niemals, um solche Gesetze zu umgehen. BTC kann eine zuverlässige Zahlungsmethode sein, solange Sie sie verantwortungsbewusst damit umgehen.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.