Wie man Baccarat spielt

Baccarat ist ein absolutes Muss in lokalen Casinos und Online-Casinos auf der ganzen Welt. Das Tischspiel ist nicht allzu schwer zu lernen und kann auf kurze Sicht sogar einen ordentlichen Gewinn bringen. Während es Baccarat-Strategien gibt, basiert das Spiel in erster Linie auf Zufall/Glück. Das bedeutet, dass es nichts gibt, was man tun kann, um sich einen Gewinn zu sichern. Wie bei allen Casinospielen stehen die Quoten auch hier zu Gunsten des Casinos. Einen Vorteil zu erlangen bedeutet, Baccarat zu beherrschen und das richtige Geldmanagement zu nutzen.

Die Regeln

Baccarat ist ein Kartenspiel, das normalerweise mit sechs oder acht Standardsätzen von Karten gespielt wird, die in einem Schuh sind. Das Spiel besteht aus einem Banker und kann mit bis zu 12 Spielern gespielt werden. Beim Online-Baccarat werden die Karten von einem virtuellen Bankier ausgeteilt. Im Gegensatz zu anderen Spielen der "Bankier" beim Baccarat nicht gleichzeitig auch "Das Haus". 

Beim Baccarat gibt es drei mögliche Ergebnisse. Ein Spieler kann wählen, ob er auf die Hand des Spielers, die Hand des Bankiers oder auf ein Unentschieden setzen möchte. Das Ziel des Spiels ist es, zu erraten, welche Summe sich ergibt, die 9 Punkten am nächsten kommt, was beim Baccarat als Gewinnblatt gilt. 

Spielablauf

Das Spiel beginnt, wenn die Karten in einen Schuh gelegt werden und die Cut-Card an das Ende des Schuhs gelegt wird. Diese Cut-Card signalisiert, was die letzte Hand ist, die im jeweiligen Schuh ausgeteilt wird.

Sobald alle Spieler an den Tisch gekommen sind, werden Wetten platziert und ein Zwei-Karten-Blatt wird an den Banker und auch an die Spieler ausgeteilt. Die Karten werden einzeln ausgeteilt, beginnend mit dem Spieler. Sobald die Karten ausgeteilt wurden, wird die Spielerhand umgedreht und der Dealer wird die Summe der Karten bekanntgeben. Dann werden die Karten des Bankiers umgedreht und auch dieser Betrag wird bekanntgegeben.

Um Baccarat zu spielen, müssen Sie den Wert jeder Karte kennen:

  • 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9: Haben ihren Nennwert.
  • 10, Bube, Dame, König: Sind 0 Punkte wert.
  • Ass: Ist 1 Punkt wert.

Sobald Sie Ihre Karten haben, müssen Sie dann Ihre Hand berechnen, um die Gesamtsumme zu bekommen. Beim Baccarat bekommen Sie zwei Karten. Um ihren Gesamtwert zu ermitteln, zählen Sie einfach die Karten zusammen - z.B. 2 6 = 8. Wenn der Wert Ihrer Hand über 10 Punkte hat, müssen Sie eine einfache Berechnung machen, um den "wahren" Wert Ihrer Hand zu bestimmen.

Es gibt zwei Möglichkeiten dafür, wobei jede das gleiche Ergebnis bringt:

1. 10 vom Gesamtwert abziehen. 
Sagen wir zum Beispiel, Sie bekommen eine 8 und eine 4.
8 4 = 12
12 – 10 = 2
Der wahre Wert der Hand ist 2 Punkte.

2. Die erste Ziffer streichen.
Mit den Karten aus dem Beispiel vorher bekommen Sie eine 8 und eine 4.
8 4 = 12
Streichen Sie die erste Ziffer, die 1.
Der wahre Wert der Hand ist 2 Punkte. 

Natural

Manchmal endet ein Spiel beim Baccarat ganz schnell. Das passiert in der Regel, wenn ein Spieler ein sogenanntes "Natural" bekommt. Wenn die Karten ausgeteilt werden und ein Spieler eine Hand bekommt, die 8 oder 9 Punkte hat, wird das als Natural bezeichnet. 

In diesem Fall werden keine zusätzlichen Karten gezogen und es ist ganz automatisch ein Gewinn. Eine Ausnahme ist, wenn die Hand ein Unentschieden ist oder wenn eine gegnerische Hand ein höheres Natural hat. Zum Beispiel hat eine gegnerische Hand eine 9, während Sie nur eine 8 haben. 

Dritte Karte

Wenn die Anfangshand eines Spielers mit zwei Karten gleich 6, 7, 8 oder 9 ist, werden keine zusätzlichen Karten ausgegeben. Wenn die Hand des Spielers aber einen Gesamtwert von 5 oder weniger hat, wird eine dritte Karte ausgegeben.

Wenn die Hand des Bankiers insgesamt 7, 8 oder 9 hat, werden keine zusätzlichen Karten gegeben. Dem Bankier wird aber eine dritte Karte ausgeteilt, wenn die ersten beiden insgesamt 0, 1, 2 oder 3 ergeben. Dem Bankier kann eine zusätzliche Karte ausgeteilt werden, wenn die Karten 4, 5 oder 6 ergeben und die Hand des Spielers bestimmte Summen erreicht hat.

Als allgemeine Faustregel gilt, dass der Bankier mit insgesamt 4, 5 oder 6 noch weitere Karten ziehen kann, wenn:

  • Der Gesamtwert des Bankiers bei 4 und der Gesamtwert des Spielers zwischen 2 und 7 liegt.
  • Der Gesamtwert des Bankiers liegt bei 5 und der Gesamtwert des Spielers bei 4, 5, 6 oder 7.
  • Der Gesamtwert des Bankiers liegt bei 6 und der Gesamtwert des Spielers bei 6 oder 7.

Weder der Spieler noch der Bankier bekommen jemals mehr als drei Karten. Sobald die Blätter ausgeteilt wurden, gewinnt derjenige, der den 9 Punkten am nächsten kommt. Wenn es ein Unentschieden gibt, gewinnt oder verliert keine Hand. Alle Gewinne werden mit Quoten 1:1 ausgezahlt.

Auszahlungen

Das Verhältnis, mit dem Gewinne für den Spieler oder Banker ausgezahlt werden, liegt wie gesagt bei 1:1. Allerdings gibt es in der Regel noch eine Provision von etwa 5% für den Bankier, die dazu führen, dass die Quote auf 0,95 zu 1 fällt. Die meisten Online-Casinos nehmen die Provision während des Spiels.

Unentschieden werden in der Regel 8:1 ausgezahlt, aber das kann von Casino zu Casino anders sein. Wenn es ein Unentschieden gibt, werden die Wetten der Spieler oder des Bankiers zurückgegeben.

Legen Sie los

Baccarat ist ein aufregendes Kartenspiel, von dem bekannt ist, dass es von den reichsten Spielern in Casinos gespielt wird. Die Wahrheit ist, dass jeder beim Baccarat spielen und erfolgreich sein kann, wenn er die Regeln nur richtig lernt. Wenn Sie neu im Spiel sind, dann versuchen Sie zuerst, Baccarat kostenlos im Demo-Modus zu spielen, bevor Sie Ihr eigenes Geld einsetzen.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.