Baccarat online spielen

Baccarat wird seit langem mit High Rollern in Verbindung gebracht. Bei diesem beliebten Casinospiel können aber wirklich alle Ihren Spaß haben. Baccarat ist recht einfach zu lernen und die Spieler haben eine ziemlich gute Chance zu gewinnen, besonders wenn sie die Baccarat-Strategie einsetzen.

Geschichte

Das Baccarat-Spiel ist eines der ältesten Casinospiele, die heute noch gespielt werden. Es gibt Hinweise auf das Spiel, die über 500 Jahre zurückreichen. Es wurde zum ersten Mal in den 1400er Jahren in Italien vom Spieler Felix Falguiere entworfen. Der Name "Baccarat" wurde deshalb gewählt, weil "Baccara" das italienische Wort für "Null" ist und die Bildkarten und Zehner im Spiel immer Null wert sind. Erst Jahre später wurde weltweit die französische Schreibweise des Spiels übernommen.

Aus Italien kam Baccarat nach Frankreich, wo es "Chemin de Fer" oder "Chemmy" genannt wurde. Es wurde oft von Adligen und sogar von König Karl VIII. gespielt. Es war bei den französischen Aristokraten sehr beliebt. Mit der Zeit war kam das Spiel in die Karibik und nach Südamerika, wo es als Punto Banco bekannt wurde.

Baccarat wurde nie so beliebt wie Spielautomaten oder Roulette. Das brachte die Casinos dazu, hohe Mindesteinsätze festzulegen. Als das Spiel exklusiver wurde, führte das zu immer größerer Beliebtheit. Heute können Sie Baccarat in fast jedem lokalen Casino und Online-Casino finden.

Regeln

Die Regeln von Baccarat sind ziemlich einfach. Es gibt drei mögliche Ergebnisse, die bei einem Spiel vorkommen können. Der Spieler kann auf die Hand des Bankiers, die Hand des Spielers oder auf ein Unentschieden setzen. Wer insgesamt 9 Punkten am nächsten kommt, der gewinnt.

Jede Karte ist eine bestimmte Anzahl von Punkten wert.

  • Ein Ass ist 1 Punkt wert
  • 10, Bube, Dame und König sind 0 Punkte wert
  • 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9 haben ihren Nennwert

Sobald die Einsätze gemacht wurden, teilt der Dealer zwei Karten aus. Der Spieler muss dann den Wert seiner Karten ausrechnen. Dazu muss man nur die beiden Karten zusammenzählen. Wenn Sie zum Beispiel eine 2 und eine 5 bekommen, ist der Gesamtwert 7.

Wenn Ihre Hand jedoch aber einen Gesamtwert von 10 überschreitet, müssen Sie den "wahren" Wert Ihrer Hand berechnen. Dafür müssen Sie einfach die beiden Karten zusammenzählen und die zweite Ziffer davon streichen. Wenn Sie zum Beispiel eine 5 und eine 8 haben, dann wäre die Summe 13. Sie würden dann die erste Ziffer streichen und einen Gesamtwert von 3 bekommen.

Abhängig von der Gesamtsumme kann auch eine dritte Karte ausgeteilt werden. Wenn ein Spieler mit seinen ersten beiden Karten insgesamt 8 oder 9 Punkte hat, wird das als "natural" bezeichnet und der Spieler gewinnt automatisch.

Auszahlungen

Wetten auf den Bankier sind die häufigste Wahl, da diese Wette dem Spieler die besten Gewinnchancen bringt. Der Einsatz eines Spielers wird 1:1 ausgezahlt. Wenn Sie aber eine Wette auf den Bankier machen, gibt es in der Regel eine Provision von 5% (bekannt als "Vigorish") für das Haus. In den meisten Fällen wird ein Unentschieden mit 8:1 bezahlt, aber das kann je nach Casino anders sein.

Die Provision soll verhindern, dass Wetten auf den Bankier dem Spieler eine Chance von mehr als 50% geben und sichert dem Haus den Vorteil.

Variationen

Es gibt mehrere beliebte Varianten von Baccarat, die Sie in einem Online-Casino finden können. Die Grundregeln aller dieser Spiele sind im Prinzip die gleichen, aber es gibt ein paar deutliche Unterschiede, die Sie beachten sollten, bevor Sie um echtes Geld spielen.

  • Mini Baccarat - Diese "Mini"-Version des Spiels bietet nur Platz für sieben Spieler, sonst sind es acht. Darüber hinaus wird Mini-Baccarat nur mit einem Croupier gespielt, statt mit den üblichen drei. Der Croupier ist hier der Bankier und gleichzeitig auch der Dealer. Was Mini-Baccarat so beliebt macht, sind die niedrigen Mindesteinsätze.
  • Chemin de Fer - Das ist die französische Version von Baccarat und es gibt ein paar kleine Unterschiede zum Standardspiel. Chemin de Fer wird mit sechs Decks gespielt und nur der Croupier mischt die Karten. Die Spieler können sich mit der Rolle des Bankiers abwechseln und die Karten werden verdeckt statt offen verteilt.
  • Puncto Bunco - Puncto Bunco ist die kubanische Version von Baccarat. Das Spiel läuft mit bis zu 14 Spielern und der Bankier wird als Bunco bezeichnet. Der Croupier übernimmt das Mischen und Austeilen der Karten, und die Spieler können nicht entscheiden, ob eine dritte Karte ausgeteilt wird.

Gewonnen

Baccarat mag sehr einfach erscheinen, aber es kann trotzdem schwierig sein, mehrere Siege hintereinander zu schaffen. Wie die meisten Casinospiele ist Baccarat reine Glückssache. Es gibt aber einige Strategien und Tipps, die Sie nutzen können, um Ihre Chancen ein wenig zu erhöhen.

  • Niemals auf "Unentschieden" setzen. Es besteht nur eine sehr kleine Chance, ein Unentschieden zu gewinnen. Normalerweise sollten Sie bei der Wette auf den Bankier bleiben.
  • Spielen Sie besser kein Mini-Baccarat. Wenn Sie neu bei Baccarat sind, oder ein begrenztes Budget zum Spielen haben, lassen Sie besser die Finger von Mini-Baccarat. Das Spiel geht sehr schnell und es werden in einer Stunde mehr als doppelt so viele Entscheidungen getroffen, wie beim normalen Baccarat. Das kann zu wirklich großen Verlusten führen.
  • Lernen Sie, Ihr Geld richtig zu verwalten. Bevor Sie an einem Tisch spielen, sollten Sie sich entscheiden, wie viel Sie überhaupt verlieren können. Wenn Sie diesen Betrag erreicht haben, dann hören Sie auf zu spielen. Es ist wichtig zu wissen, wann man aufhören muss, auch wenn man gewinnt.

Baccarat ist in lokalen Casinos so beliebt geworden, dass es oft gar nicht genügend Tische gibt, um die Nachfrage zu decken. Das hat mit der Zeit zu einer Erhöhung der Mindesteinsätze geführt. Zum Glück ist das in Online-Casinos kein Problem, denn hier gibt es immer genügend Plätze am Tisch. Probieren Sie Baccarat selbst aus und sehen Sie, ob Sie als Gewinner nach Hause gehen können.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.