Bonus-Umsatzbedingungen

Boni sind eines der attraktivsten Merkmale eines Online-Casinos. Allerdings können Sie Casino-Boni nicht immer für bare Münze nehmen. Wenn Sie jemals auf einer Glücksspielseite gespielt haben, dann wissen Sie, dass Sie bestimmte Umsatzbedingungen erfüllen müssen, bevor Sie einen Gewinn auszahlen lassen können. Wett- oder Durchspielkonditionen beziehen sich auf Konditionen, die von Online-Casinos aufgestellt werden und von Spielern erfüllt werden müssen, bevor sie eine Prämie beanspruchen können.

So funktionieren Casino-Boni

Online-Casino-Boni gibt es in einer Vielzahl an Formen, wie z.B. Bargeldboni, Einzahlungsspiele und Freispiele. Ein Casino kann einen Bonus als Teil eines Willkommenspakets oder als eigenständige Prämie für treue Kunden anbieten. Casino-Boni geben Spielern zusätzliche Spielzeit, indem sie Spielern mehr Gewinnchancen bieten, selbst wenn sie die ursprüngliche Einzahlung bereits verloren haben.

Es gibt mehrere verschiedene Arten von Boni, einschließlich:

  • Einzahlungsbonus: Diese Art von Bonus ermöglicht Spielern, einen Bonus auf Basis des Einzahlungsbetrages zu erhalten. Zum Beispiel kann ein Bonus einen 100% Bonus bis zu 200€ bieten.
  • Bonus ohne Einzahlung Spieler, die Geld ohne Risiko gewinnen möchten suchen sich vermutlich Boni ohne Einzahlung aus. Wie der Name schon sagt, ist für diese Art Bonus keine Einzahlung erforderlich.
  • Freispiele: Bei einem Freispielangebot werden Spieler mit einer bestimmten Anzahl an Freispielen an beliebten Spielautomaten belohnt.
  • Rückzahlungsbonus: Ein Rückzahlungsbonus liegt dann vor, wenn ein Casino einen Teil des vom Spieler verlorenen Geldes zurückzahlt, um ihn zum Weiterspielen zu ermutigen.
  • Treuebonus: Spieler, die Teil eines Online-Casino Treueprogramms sind, erhalten möglicherweise verschiedene Treueboni und andere Prämien, wie z.B. höhere Spiellimits.

Standard-Bonuskonditionen

Die meisten von Online-Casinos angebotenen Boni unterliegen Umsatzbedingungen. Eine Wettkondition ist für gewöhnlich mit einem Wert von 30x/35x bewertet (kann aber auch etwas mehr oder weniger sein), was angibt, wie oft ein Bonus durchgespielt werden muss, bevor er auszahlbar ist. Wenn ein Online-Casino z.B. einen 50€ Bargeldbonus anbietet, der einer Wettkondition von 10x unterliegt, dann muss der Spieler 500€ (50 x 10) für geeignete Spiele ausgeben, bevor er irgendwelche Bonusgewinne auszahlen lassen kann.

Einige Online-Casinos haben mehrstufige Umsatzbedingungen eingeführt. Diese Art von Durchspielkondition ermöglicht es Spielern, in Raten zu spielen, was es erschwinglicher macht. Es gibt normalerweise Zeitlimits und wenige Wettbedingungen, die kleine Boni mit sich bringen.

Spieler müssen für gewöhnlich andere Bonuskonditionen erfüllen, bevor sie ihre Bonusgewinne auszahlen lassen können. Erstens erlauben die meisten Boni nur einen Bonus pro Person, IP-Adresse, Haushalt, E-Mail-Adresse oder Bankkonto bzw. Kreditkarte. Der Versuch, einen Bonus mehr als einmal in Anspruch zu nehmen, kann ihre Gewinne annullieren oder möglicherweise sogar Ihr Konto sperren. Sie müssen auch gewisse persönliche Informationen angeben, um Ihre Identität zu überprüfen. Einige Casinos verlangen von ihren Spielern persönliche Dokumente, wie z.B. einen Führerschein oder Reisepass, zur Überprüfung einzuscannen und einzureichen.

Boni sind manchmal beschränkt auf bestimmte Länder oder Spieler. Durch die Überprüfung der Geschäftsbedingungen für einen bestimmten Bonus können Sie feststellen, ob Sie aufgrund Ihres geografischen Standortes Anspruch auf den Bonus haben. Beachten Sie auch alle anderen Bonuskonditionen, die erfüllt werden müssen, wie z.B. die Eingabe eines Aktions- oder Bonuscodes während der Einzahlung. Bei einigen Bonusarten, wie z.B. dem Bonus ohne Einzahlung, gibt es möglicherweise auch maximale Auszahlungslimits. Wenn zum Beispiel ein Bonus ohne Einzahlung ein maximales Auszahlungslimit von 200€ hat und Sie gewinnen 300€, dann können Sie nur 200€ auszahlen lassen und der Rest wird von Ihrem Konto entfernt.

Einzahlung Bonus-Umsatzbedingungen
Einige Umsatzbedingungen basieren auf dem Einzahlungsbetrag. Um den Betrag zu bestimmen, den Sie einsetzen müssen, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen lassen können, müssen Sie den Einzahlungs- und Bonusbetrag zusammenzählen und dann mit der Wettkondition malnehmen.

Sagen wir zum Beispiel, Sie machen eine Einzahlung von 200€ und erhalten einen Bonus von 100€ mit einer Wettkondition von 30x. Das ergibt eine Gesamtwettkondition von 9.000€. Man spricht oft auch von einer E B (Einzahlung Bonus) Wettkondition.

Da die Umsatzbedingungen recht hoch werden können, ist es nicht immer eine gute Idee, den vollen Bonusbetrag zu beanspruchen. Jeder Bonus hat einen Mindesteinzahlungsbetrag. Wenn Sie besorgt sind, ob Sie die Bonusbedingungen erfüllen können, dann sollten Sie erwägen, weniger als den vollen Betrag einzufordern.

Freispiele umsetzen

Freispiele haben oft ihre eigenen Geschäftsbedingungen. Gewinne aus Freispielen werden in der Regel in Bonusgelder umgewandelt, die umgesetzt werden müssen, bevor Sie sie auszahlen lassen können. Wenn Sie eine Auszahlung beantragen, bevor Sie die Umsatzbedingungen erfüllt haben, können alle Bonusgewinne verfallen.

In der Regel finden Sie Wettbedingungen zwischen 25x und 45x für Freispielboni, am häufigsten liegen die Umsatzbedingungen zwischen 30x und 35x.

Es ist wichtig, sich anderer Bedingungen für Freispielboni bewusst zu sein. In der Regel ist der Zeitraum, in dem Sie Ihre Freispiele nutzen müssen, bevor sie verfallen, kurz. Darüber hinaus können Sie meist nicht mehr als 5€ pro Wette einsetzen und verschiedene Spiele tragen unterschiedliche Beträge bei.

Wettbeiträge

Wettbeiträge können von Casino zu Casino variieren. In einigen Casinos spielen Sie, wenn Sie einen Bonus erhalten haben, zuerst mit Ihrem Bonus, was bedeutet, dass Sie sofort anfangen, diesen einzusetzen. Wenn Sie zum Beispiel ein Bonusangebot von bis zu 200€ mit einer 100%igen Übereinstimmung erhalten und die maximalen 200€ einzahlen, beginnen Sie dann ab Ihrer ersten Wette mit dem Einsatz.

Einige Casinos nehmen lieber eine proportionale Teilung mit Ihrem Echtgeldkontoguthaben vor. Wenn Sie zum Beispiel 50€ Bonusgeld haben und 50€ Echtgeld und Sie setzen 10€ ein, dann sind 5€ Bonusgeld und 5€ Echtgeld. Diese Art des Setups beeinflusst, wie schnell Sie den Bonus umsetzen können. In diesem Fall müssen Sie doppelt so viel einsetzen, um in der Lage zu sein, Ihren Bonus auszahlen zu lassen.

Einige Casinos geben den anfordernden Spielern die Möglichkeit, zuerst mit dem echten Guthaben zu spielen und danach mit dem Bonusguthaben, falls das echte Guthaben Null erreicht.

Darüber hinaus setzen Casinos oft eine Obergrenze für den Betrag, der aus dem Bonus eingesetzt werden kann, das können z.B. 5€ sein. Es gibt auch einen Höchstbetrag an Gewinnen, die Sie aus Spielen mit Bonuseinsätzen auszahlen lassen können.

Es ist Ihnen jederzeit gestattet, Auszahlungen von Ihrem Echtgeldkonto vorzunehmen, da dieses Konto uneingeschränkt ist. Wenn Sie jedoch Bonusgeld haben, das die Umsatzbedingungen noch nicht erfüllt hat, und Sie fordern eine Auszahlung an, so verfällt jegliches Bonusgeld. 

Schwebende Boni sind Bonusgelder, die in eingeschränktem Zustand vergeben werden und die nicht zugänglich oder einsetzbar sind. Dieses Geld wird schrittweise auf das Echtgeldkonto eines Spielers transferiert, wenn er Bonuspunkte sammelt. Sofortboni sind Bonusgelder, die in einem eingeschränkten Zustand vergeben werden und sofort eingesetzt werden können, sofern in den Geschäftsbedingungen nichts anderes angegeben ist.

Eine andere sehr wichtige Sache, die man verstehen muss, ist, dass nicht alle Casino-Spiele gleichermaßen zu den Umsatzbedingungen beitragen. Normalerweise sind die einzigen Spiele, die einen vollen Beitrag von 100% leisten Spielautomaten, obwohl das nicht immer der Fall ist. Andere Spiele tragen in der Regel zwischen 0 und 90 Prozent bei. Hier ist ein Beispiel, wie das aussehen kann:

  • Spielautomaten: 100%
  • Blackjack: 20%
  • Roulette: 20%
  • Craps: 10%
  • Video-Poker: 0%

Manchmal sind Casino-Boni spielspezifisch. Zum Beispiel können Sie einen Bonus nur dann erhalten, wenn Sie an einem bestimmten Spielautomaten wie Starburst spielen. 

Hier ist ein Beispiel, wie das funktioniert. Angenommen, ein Spieler setzt 100€ bei einem geeigneten Spielautomatenspiel ein. Das bedeutet, dass die gesamten 100€ (100%) zur Wettkondition beitragen würden.

Hier ist ein weiteres Beispiel. Angenommen, ein Spieler setzt 100€ bei Blackjack ein. Nur 20€ (20%) würden zu den Umsatzbedingungen beitragen. 

Mit dem obigen Beitragsbeispiel würde Video-Poker nichts zur Wettkondition beitragen, da sein Beitragswert 0% beträgt. 

Casino-Boni ohne Umsatzbedingungen

Während die meisten Casinos Umsatzbedingungen im Einsatz haben, kann es passieren, dass Sie auf ein Casino stoßen, das wettkonditionsfreie Boni anbietet. Diese Bonus-Art wird zunehmend beliebter, da sie Spielern ermöglicht, die strengen Umsatzbedingungen zu umgehen und ihre Gewinne sofort abzurufen.

Oft brauchen Sie keine Einzahlung machen, um sich einen wettkonditionsfreien Bonus zunutze zu machen. Das kann passieren, wenn ein Angebot für den Bonus ohne Einzahlung beigefügt ist oder das Casino wettkonditionsfreie Freispiele anbietet. Wie Sie sich vielleicht denken können, sind wettkonditionsfreie Boni in der Regel klein, können sich aber trotzdem lohnen. 

Was wettkonditionsfreie Boni von Standardboni unterscheidet, außer der Tatsache, dass man keine Umsatzbedingungen erfüllen muss, ist, dass jeder Gewinn aus dem Bonusangebot oder Freispiele sofort vom Konto ausgezahlt werden kann.

Die besten Spiele

Wenn Sie versuchen, die Umsatzbedingungen zu schlagen, dann ist es wichtig, Nachforschungen anzustellen und das Casino und die Spiele sorgfältig auszuwählen. Beginnen Sie als Erstes damit, sich bei einem Casino zu registrieren, das von einer angesehenen Glücksspielaufsichtsbehörde lizenziert ist. Das hilft, sicherzustellen, dass das Casino seriös ist und ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit erfüllt. 

Während die meisten Online-Casinos Boni anbieten, können sich die Geschäftsbedingungen erheblich unterscheiden. Die durchschnittliche Durchspielkondition ist 30-mal, aber die Umsatzbedingungen bei einem bestimmten Casino können höher oder niedriger sein. Im Idealfall sollten Sie versuchen, ein angesehenes Casino zu finden, das eine relativ niedrige Durchspielkondition hat, was Ihnen ermöglicht, mehr von Ihren Gewinnen zu behalten. 

Achten Sie darauf, immer das Kleingedruckte zu lesen, das einem Casino-Bonus beigefügt ist. Sie sollten nicht nur verstehen, wie viel Sie setzen müssen, sondern auch andere Bedingungen überprüfen. Viele Online-Casinos setzen eine Obergrenze dafür, wie viel Sie gewinnen können und verlangen, dass Sie den Bonus innerhalb einer bestimmten Zeitspanne oder den Bonus und alle damit verbundenen Punkte nutzen.

Es ist wichtig, zu verstehen, dass es zwar wettkonditionsfreie Boni gibt, diese aber nicht häufig sind. Das bedeutet, dass es schwierig sein kann, auf Dauer Umsatzbedingungen zu vermeiden. Umsatzbedingungen sind jedoch nicht nur schlecht. Sie können Ihre Geldmenge nämlich um das Doppelte, das Dreifache und möglicherweise sogar um ein Vielfaches erhöhen. Das erhöht die Chancen, die Umsatzbedingungen zu erfüllen, ohne dass Ihnen das Geld ausgeht. 

Umsatzbedingungen erfüllen

Online-Casino-Boni sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Gameplay zu maximieren und Ihre Gewinne zu vergrößern, ohne zusätzliche Mittel einzuzahlen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie die Geschäftsbedingungen für einen Bonus nicht verletzen. Vermeiden Sie die Bonusjagd, den absichtlichen Missbrauch von Casino-Boni mit dem Ziel, Gewinn zu machen.

Achten Sie darauf, immer das Kleingedruckte zu lesen, da es oft Einschränkungen gibt, wie viel Sie gewinnen können, wie lange Sie einen Bonus nutzen können, bis er verfällt und wie viel Sie auf einmal setzen können. Wenn Sie die Umsatzbedingungen erfolgreich erfüllen, können Sie oft einen Bonus in angemessener Größe erhalten, mit dem Sie normalerweise sofort mit dem Spielen beginnen können. 

Wenn Sie Umsatzbedingungen ganz und gar vermeiden möchten, dann können Sie sich oft dafür entscheiden, diese Angebote abzulehnen, wenn Sie sich bei einem Online-Casino registrieren. Wenn ein Bonus mit einer Wettkondition, den Sie nicht möchten, automatisch Ihrem Konto hinzugefügt wird, dann kontaktieren Sie einfach den Kundenservice und lassen Sie ihn entfernen. Sie können dann sofort beginnen, mit Ihren Einsätzen zu spielen und müssen sich keine Gedanken machen, ob Sie die strengen Umsatzbedingungen erfüllen können.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.