Wie behandelt man Glücksspielprobleme

Von farbenfrohen Spielautomaten bis hin zu strategischen Tischspielen sind Casinos sehr effektiv darin, Menschen mit der Aussicht auf Gewinne anzulocken. Wenn man sich dem Glücksspiel mit Verantwortung nähert, kann es ein lustiger und aufregender Zeitvertreib sein. Wenn eine Person jedoch nicht in der Lage ist, der Versuchung des Glücksspiels zu widerstehen, dann wird es zu einem Zwang oder einer Sucht. Nicht alle Menschen, die unter Glücksspielproblemen leiden, sind gleich. Das bedeutet, dass auch ihre Behandlung unterschiedlich sein sollte, um ein möglichst gutes Ergebnis zu gewährleisten. Manche Menschen mit kleineren Spielproblemen haben die Fähigkeit, sich mit Unterstützung von Familie und Freunden selbst zu erholen. Bei schwereren Fällen kann die Hilfe von Beratern, Spezialisten für kognitives Verhalten oder Fachleuten in einem stationären Behandlungszentrum nötig sein.

Obwohl es viele Gründe gibt, warum Menschen spielen, ist das Ergebnis oft das gleiche, wenn die Aktivität von der gelegentlichen Unterhaltung zu einem richtigen Lifestyle wird. Problematisches Spielverhalten kann sich negativ auf die Beziehungen, die Karriere und die Finanzen von jemandem auswirken. In einigen Fällen kann es auch zu rechtlichen Problemen führen. Glücklicherweise gibt es eine Behandlung für Menschen mit allen Formen von Spielproblemen und -störungen.

Diagnose von Glücksspielproblemen

Viele Menschen, die zwanghafte Spielgewohnheiten haben, merken erst, dass sie ein Problem haben, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Wenn Sie den Verdacht bekommen, dass Sie ein Spielproblem haben oder jemanden kennen, der vielleicht eine Spielsucht hat, machen Sie vielleicht einen Termin bei einem guten Arzt. 

Während einer Untersuchung wird der Arzt oder der Psychologe wahrscheinlich Fragen zu Ihren Spielgewohnheiten stellen. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Familie oder Freunde von Ihrem zwanghaften Glücksspiel erfahren, machen Sie sich keine Sorgen. Die Gesetze verhindern, dass medizinisches Fachpersonal diese Informationen ohne Ihre Zustimmung weitergibt.

Der Arzt kann eine psychiatrische Beurteilung durchführen, um ein besseres Verständnis der Symptome, Gefühle, Gedanken oder Verhaltensmuster zu erhalten. Um die Diagnose einer Glücksspielkrankheit zu erhalten, muss eine Person während des letzten Jahres immer wieder bestimmte Warnsignale gezeigt haben. Einige dieser Warnsignale sind das Verlangen, mit immer mehr Geld zu spielen, die Reizbarkeit beim Versuch, das Glücksspiel einzuschränken, häufige Gedanken über das Glücksspiel, das "Jagen" von Verlusten und das Lügen, um die Spielaktivitäten zu verbergen.

Behandlungsmöglichkeiten

Der erste Schritt bei der Behandlung von problematischem Glücksspiel ist das Eingeständnis, dass man ein Problem hat. Wenn Sie einmal ehrlich zu sich selbst sein können und erkennen, dass eine Behandlung die beste Vorgehensweise ist, sind Sie schon auf dem richtigen Weg zur Genesung.

Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten für zwanghaftes Spielen und einige der wirksamsten sind:

  • Beratung - Durch Beratung können Sie ein besseres Verständnis dafür gewinnen, warum Sie spielen und wie es sich auf Bereiche Ihres Lebens, wie z.B. Ihre Beziehungen, auswirkt. Die Beratung kann Ihnen auch helfen, Ihr Problemverhalten in den Griff zu bekommen, mit Ihrem Drang zum Spielen umzugehen, Familien- und Freundschaftsbeziehungen zu retten und Ihre Finanzen in Ordnung zu bringen. 
  • Therapie - Kognitive Verhaltenstherapie hat sich als vorteilhaft erwiesen, um ungesunde Spielgewohnheiten einzudämmen. Diese Art von Therapie konzentriert sich darauf, irrationale oder ungesunde Überzeugungen zu erkennen und durch positive, gesunde zu ersetzen. Auch eine Verhaltenstherapie kann hilfreich sein. Diese Art von Therapie verwendet bestimmte Systeme für Verhaltensweisen, die Sie sich abgewöhnen möchten. Es lehrt auch wesentliche Fähigkeiten, um den Drang zum Spielen zu reduzieren.
  • Medikamente - Wenn das problematische Spielen durch eine zugrunde liegende Krankheit verursacht wird, ist es wichtig, diese Krankheit unter Kontrolle zu bekommen. Stimmungsstabilisatoren und Antidepressiva können dabei helfen, solche Krankheiten zu bewältigen, die oft mit der Spielsucht zusammenfallen, wie z.B. Depressionen, ADHS und OCD. Narkoseantagonisten, die in Fällen von Drogenmissbrauch eingesetzt werden, können auch bei der Behandlung von Glücksspielproblemen wirksam sein.

Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen

Wenn Sie sich von einer Sucht erholen wollen, ist es wichtig, die besten Wege zu lernen, mit Ihren "Sehnsüchten" umzugehen. Beginnen Sie damit, ein Unterstützungssystem von Familie und Freunden aufzubauen, auf das Sie sich verlassen können, um in schwierigen Zeiten emotionale Hilfe und Ermutigung zu bekommen. Vielleicht finden Sie bei Treffen der Anonymen Spieler auch Unterstützung von anderen Personen, die sich mit denselben zwanghaften Verhaltensweisen wie Sie beschäftigen.

Finden Sie gesunde Aktivitäten, die das Glücksspiel ersetzen. Während der Genesung wollen Sie eine Isolierung vermeiden, die einen Rückfall auslösen könnte. Finden Sie unterhaltsame Wege, um Kontakte zu knüpfen, wie z.B. den Besuch lokaler Veranstaltungen oder Festivals, den Beitritt zu einem Club oder Fitnessstudio, oder ein Hobby wie Kochen oder Radfahren. 

Selbsthilfegruppen können sehr hilfreich sein, besonders für Menschen, die nicht auf die Unterstützung ihrer Familie oder Freunde angewiesen sein wollen. Anonyme Spieler ist eine der bekanntesten Selbsthilfegruppen, die aus einem 12-Stufen-Programm besteht, ähnlich wie die Anonymen Alkoholiker. Zusätzlich zur Unterstützung durch Gleichaltrige kann die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe Ihnen helfen, besser zu verstehen, warum Sie zwanghaft spielen.

Rückfall verhindern

Auch bei der Behandlung besteht das Risiko eines Rückfalls. Um dieses Risiko zu senken, vermeiden Sie es, Zeit mit anderen Spielern zu verbringen und blockieren Sie Online-Casinos auf Ihrem Computer, Telefon und anderen internetfähigen Geräten. Wenn Sie den Drang verspüren, wieder mit dem Spielen zu beginnen, wenden Sie sich sofort an Ihren Sponsor oder an einen psychologischen Fachmann.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.