Casinostrategien verständlich erklärt

Entgegen der allgemeinen Meinung geht es beim Glücksspiel nicht immer nur um reinen Zufall. Es stimmt zwar, dass das Haus bei allen Spielen einen leichten Vorteil hat, aber alle Spieler können Strategien entwickeln, um ihre Chancen zu verbessern. Casino-Strategien garantieren nicht jedes Mal einen Gewinn, aber es wird damit wahrscheinlicher, dass Sie mit mehr Geld gehen, als Sie gekommen sind. Dafür müssen Sie Entscheidungen treffen, die auf Strategie und nicht auf Zufall basieren.

Denken Sie daran, dass die Quoten zu Gunsten des Casinos liegen und sich Ihre Gewinnchance von Spiel zu Spiel ändern kann. Aber kein Risiko, keine Belohnung. Verbessern Sie Ihr Online-Gaming-Erlebnis, indem Sie die folgenden Casino-Strategien lernen und umsetzen.

Spielen Sie Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil

Warum gewinnen Casinos die meiste Zeit? Das liegt am Hausvorteil. Der Hausvorteil ist der mathematische Vorteil, den Casinos gegenüber ihren Spielern haben. Casinos holen sich einen garantierten Gewinn, indem sie keine echten Quoten zahlen. Allerdings haben einige Casinospiele einen niedrigeren Hausvorteil als andere.

Wenn Sie den niedrigeren Hausvorteil für sich nutzen wollen, haben Sie dafür ein paar tolle Möglichkeiten. Blackjack ist eines der beliebtesten Casinospiele, da es leicht zu erlernen, günstig im Einsatz ist und nur einem minimalen Hausvorteil hat. Vergleichen Sie Blackjack, mit einem Hausvorteil von 1,5%, mit Roulette, das einen Hausvorteil von 5,26% hat. Der Hausvorteil kann für Ihren Gewinn entscheidend sein. 

Andere Spiele mit einem relativ niedrigen Hausvorteil sind Baccarat und Videopoker. Wenn Sie diese Casinospiele spielen, erhöhen Sie damit sofort Ihre Gewinnchancen.

Das Tolle am Hausvorteil ist, dass sich die Spieler damit die gewinnbringendsten Spiele aussuchen können. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass der Hausvorteil in einigen Fällen unterschiedlich ist. Das liegt nicht unbedingt an dem jeweiligen Casino, sondern an bestimmten Bedingungen innerhalb des Spiels. 

Wenn Sie Ihre Chancen erhöhen wollen, etwas Geld zu gewinnen, versuchen Sie Ihr Glück bei den folgenden Casino-Spielen mit dem niedrigsten Hausvorteil:

  • Blackjack (Einzeldeck) - 1,5%
  • Craps – 5 bis 1,4%
  • Baccarat – 1,5%
  • Three Card Poker – 1,5%
  • Videopoker – 5 bis 0,5%
  • Spielautomaten - 2 bis 10%
  • Roulette (Single Zero) - 2,5%
  • Pai Gow Poker – 2,5%
  • Caribbean Stud Poker – 5%
  • Backgammon – 6,39 bis 4,82%

Probieren Sie Ihr Glück bei Turnieren

Erfahrene Spieler schwärmen oft von den Vorteilen bei Turnieren. Warum? Denn Turniere können echt große Gewinne einbringen. Vielen Spielern macht es nichts aus, Spiele mit einem kleinen Jackpot zu spielen, andere wiederum gehen ganz nach dem Motto: "Alles oder nichts". 

Bei einem Turnier müssen Sie im Voraus eine Pauschalgebühr bezahlen. Der Gewinn des Turniers könnte jedoch eine beträchtliche Auszahlung bringen, die exponentiell mit Ihrem ursprünglichen Startgeld ansteigt. Diese Belohnungen werden oft nicht nur an den Erstplatzierten, sondern auch an den Zweit- und Drittplatzierten vergeben, was Ihre Gewinnchancen noch weiter erhöht.

Pokerturniere sind eines der am häufigsten gespielten Spiele, erfordern aber vom Spieler die ganze Zeit über viel Aufmerksamkeit für Details. Alle Pokerturniere haben drei Phasen: Eine Anfangs-, Mittel- und Endphase. Viele Spieler machen den Fehler, in jeder Phase mit derselben Strategie vorzugehen, aber man sollte spätere Phasen aggressiver spielen.

Um die Tische im Finale einheitlicher zu gestalten, sollten Sie daran denken, Druck auf Spieler mit wenig Chips auszuüben und nach Spielern zu suchen, bei denen es enger wird. Wenn Sie gegen Ende viele Chips haben, dann scheuen Sie sich nicht, Ihr Spiel offensiver zu machen und die Mindesteinsätze (Blinds) öfter zu "klauen". In der späten Phase können die Blinds ziemlich groß sein.

Es ist zwar nicht notwendig, Ihr Spiel im Casino nur auf Turniere zu beschränken, aber die Teilnahme an einem Turnier kann bei Gelegenheit eine wirklich tolle Erfahrung sein.

Kein Kartenzählen in Online-Casinos

Kartenzählen ist eine bekannte Kartenspielstrategie in Casinos, die meistens beim Blackjack genutzt wird. Bei dieser Strategie merken Sie sich bestimmte Karten, während der Dealer die Karten ausspielt. Es gibt gleich viele niedrige und hohe Karten in einem Deck. Das gibt innovativen Spielern die Möglichkeit, die nächste Karte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vorherzusagen.

Casinos haben viel Zeit und Geld in die Abschreckung von Kartenzählern investiert, und trotzdem sind diese Systeme in den lokalen Spielbanken immer noch effektiv. Allerdings bringt das Kartenzählen bei Online-Spielern nicht wirklich viel. Das Zählen von Karten ist in Online Casino Spielen sogar fast unmöglich. Während Sie versuchen, den Überblick über die Karten zu behalten, haben die meisten Online-Spiele Kartendecks, die hinter den Kulissen gemischt und neu gemischt werden.

Die einzige Ausnahme sind Spiele im Live-Casino. Wenn Sie Live-Blackjack spielen, können Sie die Karten und den Dealer live über eine Webcam sehen. Da Live-Blackjack ein realistischeres Erlebnis bietet, könnten aufmerksame Spieler hier Karten zählen und je nach Reaktion des Dealers bessere Entscheidungen treffen. Dieses Konzept funktioniert aber nur, wenn der Live-Dealer keine Continuous Shuffle Machine (CSM, deutsch: Elektrische Kartenmischmaschine) benutzt. Dadurch wird es nämlich fast unmöglich, eine genaue Zählung zu bekommen.

Wählen Sie Ihre Spielautomaten mit Bedacht

Bei Spielautomaten dreht sich alles nur um Glück und Zufall. Es gibt jedoch einen Trick bei der Auswahl von Spielautomaten, der Ihre Gewinne langfristig erhöhen könnte. Suchen Sie sich für den Anfang ein Paar Spielautomaten, die Sie interessieren und schauen Sie sich die Unterschiede in den Auszahlungstabellen an. Wählen Sie eine, die wahrscheinlich den besten Gewinn bietet.

Überprüfen Sie auch die Auszahlungsquote oder RTP. Das ist der Betrag, den ein Casino seinen Spielern laut gesetzlicher Vorschrift im Laufe der Zeit auszahlen muss. Im Idealfall sollten Sie einen Spielautomaten mit einer Auszahlungsquote von 95 bis 97% wählen. 

Bevor Sie sich auf einen Spielautomaten festlegen, sehen Sie sich noch seine Volatilität an. Damit können Sie feststellen, wie das Spiel ausgezahlt wird. Spielautomaten mit einer geringen Volatilität zahlen meistens nur kleine Beträge aus. Spielautomaten mit einer hohen Volatilität werden nicht sehr oft auszahlen, dafür aber dann größere Beträge. Wenn Sie lieber kleinere, aber dafür häufigere Gewinne möchten, entscheiden Sie sich für einen Spielautomaten mit geringer Volatilität. Wenn Sie eine große Auszahlung haben möchten, ist ein Spiel mit hoher Volatilität die richtige Wahl.

Im Gegensatz zu vielen anderen Casinospielen, bei denen Geschicklichkeit und Wissen über das Spiel Ihnen einen Vorteil verschaffen können, geht es bei Spielautomaten einfach nur um Glück. Wenn Sie trotzdem noch Spielautomaten mögen und Ihre Gewinnchancen für ein paar Euro erhöhen möchten, sollten Sie Folgendes tun:

  • Suchen Sie Spielautomaten mit den höchsten Auszahlungsquoten. Mega Joker (99,00%), Jackpot 6000 (98,86%), Lucky Mermaid (98,50%) und Jack Hammer 2 (97,10%) sind nur ein paar Beispiele für die besten Spielautomaten mit hohen Auszahlungsquoten.
  • Spielen Sie die maximale Anzahl von Gewinnlinien. Sie können Ihre Chancen bei einer Gewinnlinie maximieren, indem Sie immer alle verfügbaren Gewinnlinien spielen. 
  • Spielen Sie Spielautomaten, die Bonusspiele haben. Nicht alle Spielautomaten haben Bonuslevel oder Freispiele. Wenn Sie aber einen Spielautomaten mit diesen Extras finden, kann das Ihre Gewinnchancen erhöhen.
  • Fallen Sie nicht auf hochgepriesene Spielautomaten rein. Wenn Sie auf eine Casino-Website gehen und merken, dass bestimmte Spielautomaten stark beworben werden, dann ist es wahrscheinlicher, dass diese Spielautomaten nicht gut bezahlen. Gehen Sie einen Schritt weiter und suchen Sie Spielautomaten auf der zweiten oder dritten Seite, mit denen Sie mehr Geld gewinnen können.
  • Machen Sie höhere Einsätze. Erwarten Sie keine großen Gewinne, wenn Sie nur ein paar Cent setzen. Das passiert wirklich selten. Auszahlungen bei Spielautomaten verhalten sich proportional zu dem, was Sie bei einem Spiel einsetzen. Obwohl es riskant sein kann, höhere Beträge zu setzen, lohnt sich die Auszahlung dann doch, wenn Sie gewinnen.
  • Fragen Sie andere Spieler nach guten Spielautomaten. Erfahrene Spieler haben keine Angst davor, Ihnen Spiele zu nennen, die nicht gut bezahlen. Suchen Sie nach Bewertungen, lesen Sie in Foren oder unterhalten Sie sich mit anderen Spielern in Facebook-Glücksspielgruppen und finden Sie heraus, welche Spielautomaten am profitabelsten sind und von welchen Sie sich fernhalten sollten.

Lernen Sie Strategien für die einzelnen Spiele 

Ob Sie jetzt lieber zum Spaß Casinospiele spielen, oder ob Sie wirklich Geld verdienen wollen - Lernstrategien für einige der beliebtesten Casinospiele sind in jedem Fall der Schlüssel zum Erfolg. Die meisten Strategien erfordern eine gewisse Vertrautheit mit dem Spiel und seinen Regeln. Wenn Sie diese Konzepte verstehen, können Sie Ihre Gewinnchancen erhöhen, indem Sie den Hausvorteil minimieren.

Hier sind ein paar bestimmte Strategien, die man sich zu Herzen nehmen sollte:

Blackjack-Strategie

Ohne eine solide Strategie werfen Sie beim Blackjack im wahrsten Sinne des Wortes Ihr Geld raus. Suchen Sie sich, wenn möglich, ein Spiel, das so wenig Decks wie möglich hat - also im Idealfall Single-Deck Blackjack. Diese Version ist aber bei Online-Casinos nicht oft zu finden. Selbst online kann das Spielen mit weniger Decks Ihnen dabei helfen, das Spiel besser zu lernen.

Craps-Strategie

Strategien beim Craps konzentrieren sich oft auf Spieler, die wissen, welche Wetten sie abschließen und welche Wetten sie vermeiden sollten. Eine der häufigsten Craps-Strategien dreht sich darum, freie Vorteilswetten auf Linien zu setzen. Freie Vorteilswetten kommen, wenn Chips hinter Ihrem ursprünglichen Einsatz auf einer Linie platziert werden. Die Anzahl der freien Vorteilswetten, die Sie hinzufügen können, hängt vom Casino ab und kann von zwei bis zu einem hundertfachen Ihres ursprünglichen Einsatzes reichen.

Videopoker-Strategie

Videopoker hat manchmal mitunter die höchsten Quoten im Casino und bietet den Spielern gleichzeitig noch die Möglichkeit, das Ergebnis des Spiels zu beeinflussen. Der größte Fehler, den Sie beim Spielen von Videopoker machen können, ist einfach nur zu raten. Die Auszahlungen einer Videopoker-Maschine basieren auf der Auszahlungstabelle des Spiels. Im Durchschnitt profitiert ein Casino bei jedem Spiel im Videopoker mit etwa 3%.

Baccarat-Strategie

Baccarat ist ein beliebtes Wettspiel, bei dem es um Logik und Regeln geht. Eine gängige Strategie im Baccarat besteht darin, sich auf eine Seite zu stellen (Spieler oder Bankier). Wenn Sie diese Strategie richtig umsetzen, stehen die Chancen etwa 3:1, eine Gewinnposition zu erreichen. Diese Strategie funktioniert, weil sowohl der Spieler als auch der Bankier irgendwann bei einem Kartenschlitten einen Vorteil bekommen.

Keno-Strategie

Beim Keno mag man denken, dass es reine Glückssache ist. Doch es gibt wirklich Fähigkeiten, die Sie erlernen können und die Ihre Gewinnchancen erhöhen. Eine der häufigsten Fragen, die neue Spieler stellen, ist wie viele Zahlen sie wählen sollten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, bis zu 15 oder 20 Nummern zu nehmen, sollten Sie idealerweise 4 bis 8 wählen. 

Roulette-Strategie

Roulette kann ein hartes Spiel sein, aber die Belohnungen sind die Mühe wert. Beginnen Sie zunächst damit, die Handhabung des Croupiers herauszufinden. Das ist die Art und Weise, wie der Croupier die Kugel so lenkt, dass sie immer wieder in einem ähnlichen Segment des Rades landet. Denken Sie daran, dass diese Strategie nur beim Live-Roulette funktioniert.

Die Funktion von Wettsystemen verstehen

Casino-Wettsysteme sind Methoden, die Ihr Geld strategisch nutzen, um einen Gewinn zu erzielen. Die meisten Wettsysteme sind absichtlich so konzipiert, dass sie einfach zu nutzen sind. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass sie narrensicher sind. Die meisten Wettsysteme können Ihnen zwar helfen, kurzfristig zu gewinnen, sie sind aber keine langfristige Lösung für Gewinne.
Es gibt zwei Hauptarten von Wettsystemen: Wettsysteme mit positiver Progression und negativer Progression. Diese beiden Konzepte basieren darauf, dass Sie die Höhe Ihres Einsatzes anpassen, je nachdem, ob Sie Ihre vorherige Wette gewonnen haben oder nicht. Bei einer positiven Progression würden Sie Ihre Einsätze erhöhen, wenn Sie gewinnen, und Ihre Einsätze verringern, wenn Sie verlieren. Bei einer negativen Progression würden Sie das Gegenteil tun und Ihre Einsätze erhöhen, wenn Sie verlieren und Ihre Einsätze verringern, wenn Sie gewinnen.

Einige der beliebtesten Wettsysteme für Casinos sind:

  • Das Martingal - Das Martingal-Wettsystem ist leicht zu erlernen und bringt rein theoretisch jedes Mal einen Gewinn. Mit diesem System sollen Sie Ihre Einsätze nach jedem Verlust verdoppeln, so dass Sie Ihre Verluste immer zurückgewinnen und dabei gleichzeitig einen kleinen Gewinn machen können. Was diese Strategie so erfolgreich macht, ist dass Sie Ihr Geld immer zurückgewinnen, solange Sie genug Finanzmittel haben, um diese Methode beizubehalten.
  • 1-3-2-6 - Das 1-3-2-6 Wettsystem wird hauptsächlich beim Craps, Baccarat, Roulette und bei langen Glückssträhnen beim Blackjack eingesetzt. Das System funktioniert, indem man wiederholt auf 1, 3, 2 und 6 Einheiten in jeder Runde setzt, wenn man gewinnt. Wenn Sie verlieren, setzen Sie nur eine Einheit, bis Sie wieder gewinnen.
  • Das Labouchere - Dieses Wettsystem ähnelt dem Martingal, ist aber für Roulette-Spieler besser geeignet. Bei dieser Methode nehmen Sie eine Reihe von Zahlen (jede Zahl steht für Wetteinheiten) und addieren die erste und letzte Zahl. Nach jedem Verlieren fügen Sie diese Zahl am Ende der Linie als Einsatz hinzu.
  • Die Paroli - Auch als "Parley" bezeichnet. Bei diesem Wettsystem erhöhen Sie Ihren Einsatz immer dann, wenn Sie gewinnen. Wenn Sie beispielsweise einen 10er-Einsatz gewinnen, sollte der nächste Einsatz 20 betragen und wenn Sie wieder gewinnen, dann beträgt der nächste Einsatz 40 Einheiten.
  • Das D'Alembert - D'Alembert ist auch bekannt als „Spielerfehlschluss“ und basiert auf der Theorie, dass sich alles irgendwann ausgleicht. Wenn zum Beispiel die Zahl 14 oft bei den letzten 100 Drehungen gekommen ist, dann wetten Sie nicht darauf, weil es unwahrscheinlich ist, dass sie wieder kommt.

Vergessen Sie nicht die Boni

Viele Online-Casinos haben tolle Bonusangebote, um die Leute dazu zu bringen, sich auf ihrer Website anzumelden oder zu registrieren. Zögern Sie nicht, diese Extras mitzunehmen, da sie kostenloses Geld bringen können. Von Willkommensboni bis hin zu Treueprogrammen - holen Sie sich alles, was Sie bekommen können. Sie sollten sich aber die Bedingungen für diese Boni ansehen, bevor Sie sie in Anspruch nehmen.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[[notification-years-text]]

TOP Casinos
Weitere Casinos

Länder- und Spracheinstellungen

  1. Wähle deine Sprache

  2. Wähle dein Land
    Wir zeigen nur Casinos an, die Spieler aus Ihrem Land akzeptieren.